Aktuelle Facebook NEWS

2 weeks ago

Jürgen Zeller

OT World 2018 15. – 18. Mai in Leipzig wir sind auch da... ...

 

Comment on Facebook

Ohh, muss ich mir vormerken...

Jeder der bis Mai 2018 ein paar KyBoot kauft bekommt eine kostenlose Ganganalyse...mit kyBoot und anderen Schuhen an unserem Stand! (Stammkunden natürlich auch ) megascan.de/produkte/gangstrecken/#walkway

+ View previous comments

3 weeks ago

Jürgen Zeller

Neue Mitglieder dürfen sich gerne mal vorstellen.... ...

 

Comment on Facebook

Moin Bin seit 30 jahren Oberschenkel amp. Komme aus raum Lüneburg und im sportlichen im Basketball handball und biken zuhause .fahre auch noch eim normales Fahrrad ohne akku. Wünsche allen schmerzfreie jahre. 😎

Moin. Danke für die Aufnahme. Mike, 47 Jahre, Niedersachsen. Ich bin zur Zeit noch nicht Oberschenkel amputiert. Ob, erfahre ich im März. Hatte 2015 unverschuldet einen Motorrad Unfall (Vorfahrt auf Landstraße genommen worden) und schwere Beinverletzung rechts davon getragen. Bisher 8 OPs. Aber gebracht hat es nicht wirklich was. Bin hier um mich zu informieren, was ich seit nunmehr 4 Monaten schon mache. Liebe Grüße Mike

Hallo und danke für die Aufnahme. Ich bin seit 2013 beidseitig USamputiert. Meine Geschichte und Erfahrungen teile ich hier www.facebook.com/perspektivenwechselmitprothesen/

+ View previous comments

4 weeks ago

Jürgen Zeller

...

 

Comment on Facebook

Mich wundert echt, das hier keiner was zu schreibt, fakt ist mal, das schuhe in der orthopädie keine oder sehr selten beachtung finden. welche konsequenz das haben kann, sieht man doch deutlich hier bei dem messergebniss.

+ View previous comments

4 weeks ago

Udo Wiedenhöft

Aus Neugier teste ich gerade das ALLUX Kniegelenk. Hersteller: Nabtesco Japan. Vertrieb: Neuhof Ortho- Reha.
Hat jemand Erfahrung damit gemacht ?
...

 

Comment on Facebook

Erzähle mal deine Erfahrungen ))))

+ View previous comments

4 weeks ago

Jürgen Zeller

...

 

Comment on Facebook

Wer da noch behauptet, dass die Schuhe ....weniger wichtig sind als die ,, korreckt aufgebaute Prothese''....hat absolut von dem Bereich 0 Ahnung....egal bei welcher Firma er arbeitet! Das erste Diagramm sind die kyBoot St. Gallen darunter ein Prothesenschuh''

Die mit einem roten Kreis markierten Werte in der „Schritt-Gangzyklus Tabelle“ zeigen die Hauptunterschiede der beiden Schuhe bezüglich einwirkender Kraft und resultierendem Kraftimpuls. Deutlich über 200 Newton mehr Kraft wirken beim Modell „Dachstein“, sowohl rechts als auch links, beim Fersenauftritt zwischen Boden und Schuh. Der Kraftimpuls ist beim selben Schuh im Mittel links 90 N*Sek. und rechts sogar 153 N*Sek. höher als beim Schuhmodell „St. Gallen“. Sowohl Kraft als auch Kraftimpuls wirken über die Prothese und den Prothesenschaft direkt auf den menschlichen Körper ein. Es ist einleuchtend, dass höhere Werte als unangenehm empfunden werden, den Körper belasten, zu schnellerer Ermüdung führen etc.. Bei obigen Messungen zeigt sich, dass der Schuh „kyBoot St. Gallen“ die Auftrittskräfte und Kraftimpulse im Vergleich zum Modell „Dachstein“ deutlich verringert. Dies gelingt ihm durch eine bessere Dämpfung und seine spezielle Sohlenform, wodurch sich der Schuh dem Untergrund besser anpassen kann und Kräfte und Impuls abfängt. Die mit einem blauen Kreis markierten Werte zeigen die zwischen Schuh und Boden wirkenden maximalen Druckwerte (gemittelt für alle Schritte). Die Druckbilder zeigen, dass diese Druckmaxima beim Fersenauftritt erzeugt werden. Mit deutlich über 40 N/cm2 liegt die Druckspitze beim Schuh „Dachstein“ über doppelt so hoch als beim „St. Gallen“. Die Ursache liegt auch hier in der mangelnden Flexibilität der Sohle des Modells Dachstein. Durch eine bessere Druckverteilung und eine wirksame Dämpfung stellt der kyboot St. Gallen einen besseren Kontakt zum Untergrund her, was sich besonders positiv für den Amputierten bei schwierigen Bodenverhältnissen auswirkt. Die Analyse der Einzeldruckbilder zeigt zudem eine deutlich bessere Abrollunterstützung des Schuhs „St. Gallen“. Durch seine größere Unterstützungsfläche und die mögliche Sohlenverformung zur Anpassung an den Untergrund erreicht er eine harmonischere und gleichmäßigere Schrittabwicklung.

+ View previous comments

4 weeks ago

Jürgen Zeller

...

2 months ago

Jürgen Zeller

Habe ich eben aus Barcelona bekommen….hallo Jürgen, vorgestern sind wir ca. 15 km durch die Stadt gelaufen. Da ich meine kybot trug keine Probleme. Gestern dachte ich ziehe ich mal normale Schuhe an. Da wir in Museen waren und Kirchen und nicht sooooweit gelaufen sind.
Abends fühlte ich meine Füße nicht mehr, Schmerzen ohne Ende. Ab jetzt ziehe ich nur noch kybots an. LG Olga
...

2 months ago

Jürgen Zeller

Neues kyBoot Model Lancy Woman Black ...

Neues kyBoot Model Lancy Woman Black

 

Comment on Facebook

das wird auf jeden Fall mein Schuh Jürgen

+ View previous comments

2 months ago

Jürgen Zeller

Aller Anfang ist schwer. Da hier auch einige in der Gruppe sind, die das Laufen mit Prothese/n erst lernen, oder noch nicht so lange laufen, eine Frage. Könnt ihr berichten wie für euch der Unterschied zwischen den KyBoot und den Schuhen die ihr vorher getragen habt ist. Wie hat der KyBoot sich auf die Laufeigenschaften und den Körper ausgewirkt? ...

Comment on Facebook

es scheint, als führe ich hier nur Selbstgespräche...

Wie musste sich da erst der Rufer in der Wüste vorkommen??? Oder??? Befinden wir uns in einer Wüste??? Ich denke schon ... Jeder konsumiert zwar täglich Unmengen von Information, aber .... Die Fähigkeit selbst zu kommunizieren verkümmert mehr und mehr: "Unser elektronischer Freund kaut uns alles vor ... und!!! Denken hat schon immer angestrengt!"

Durch meine Arbeit möchte ich doch erreichen, dass Schuhe endlich in der Prothesenversorgung einen höheren Stellenwert bekommen. Da verwundert es mich schon, dass trotz 170 Mitglieder in der Gruppe wenig kommt. Eigentlich sind es immer dieselben die schreiben, worüber ich mich freue.. Meiner Meinung nachsollte jeder dazu beitragen der betroffen ist. So könnte ich viel mehr erreichen. Vielleicht 2018 ))))

Hallo Jürgen, warte erst mal bis wir alle das Weihnachtsessen verdaut haben🤤...

Also bei mir nach 1 Jahr Prothese und ca. 4 Monate Kyboots kann ich nur sagen, dass die "normalen" Schuhe sich anfühlen wie ein Stück Holz im Vergleich zu den Kyboots. Man hat so ein Gefühl der Sicherheit, das bei anderen Schuhen nicht da ist. Leider ist mein Modell wie gesagt sehr warm und auch ganz schön schwer. Das Gewicht des Schuhs + der Prothese ist im Fall einer kleinen untrainierten Person eines gewissen Alters schon ein wichtiger Faktor, man schleppt das Ding ja den ganzen Tag...

In deinem Fall....hast du die kyBoot ja in einem Shop gekauft...ohne meine Beratung- ..ich hätte dir bei der Modellwahl einen leichteren Schuh empfohlen. Aber alles hat 2 Seiten...durch den schwerern kyBoot trainierst du besser die Muskeln...davon profitierst ca nach 1 Jahr.

+ View previous comments

2 months ago

Jürgen Zeller

...

2 months ago

Monika Kühlwein

So, der Schnee kann kommen (es schneit bei uns wie verrückt), dank KyBoot laufe ich rutschsicher. Bin nur noch begeistert. ...

So, der Schnee kann kommen (es schneit bei uns wie verrückt), dank KyBoot laufe ich rutschsicher. Bin nur noch begeistert.

 

Comment on Facebook

Ja geht mir ebenso! Coole Sache gelle 🙂

Willkommen im Club

Ja, super

+ View previous comments

2 months ago

Jürgen Zeller

Who can help find contacts to Army Hospital or Rehabilitation Center? ...

2 months ago

Jürgen Zeller

Jürgen Zeller

Herr Johannes Kosow ist einer der ganz wenigen Orthopädiemeister in Deutschland, der für Neuheiten und Veränderungen und Verbesserungen im Bereich Prothesenanpassung – Feinjustierung zum Wohle seine Patienten aufgeschlossen ist. Dafür möchte ich ein großes Lob aussprechen! prothesen-tuning - Jürgen Zeller
...

2 months ago

Tom Eckel

Heute morgen der erste Kontakt mit Schnee und Eis um halb sieben beim Hundespaziergang....Dank den Kyboots von Jürgen bin i sicher wie ein Panzer vorangekommen....ok seh auch so aus....Dank Jürgen jetzt auch mit Sicherheitsfahrwerk ....total genial ....kein wegrutschen und nach angänglicher Skepsis total sicherers entspanntes laufen ...

 

Comment on Facebook

Da stimme ich dir 100% zu, auch ich trage die kyBoot und bin sooooooo zufrieden. Kein Rutschen, genial!

+ View previous comments

2 months ago

Jürgen Zeller

...

 

Comment on Facebook

Das ist der Neue Bauma Blue für Damen, aber auch für den Herren allerdings nur bis Größe 43

Hallo Ann Katrin wie läuft es sich den in kyBoots in Australien ?😎😎

Sehr gut 😁

+ View previous comments

3 months ago

Jürgen Zeller

Ein Kunde sendet mir dieses Foto mit seinen neuen kyBoot Säntis Black aufgenommen in Pompeji Italien. Vielen Dank dafür. ...

Ein Kunde sendet mir dieses Foto mit seinen neuen kyBoot Säntis Black  aufgenommen in Pompeji Italien. Vielen Dank dafür.

 

Comment on Facebook

Die Sohle "bügelt" fast alle Steine weg.

+ View previous comments

3 months ago

Ginette Ott

Hallo liebe Prothesenträger und Kyboot-Fans,
seit das Wetter wieder kühl und für uns angenehmer ist, trage ich auch meine Kyboots wieder (fast) den ganzen Tag. Leider hat sich das von mir gewählte Modell als für den Sommer wirklich zu warm erwiesen, man schwitzt ja schon im Liner+Schaft, das reicht...
Ok, Jürgen, wenn ich die Schuhe nicht einfach so im Laden gekauft hätte, sondern bei Dir, dann hättest Du mich bestimmt gewarnt 🙂 Sorry! Also habe ich jetzt schon ein schönes warmes Paar für den Winter! Da ich im anderen Knie und Fuss Arthrose habe, soll ich zwar gehen, aber nicht zu viel und vor allem auf "weichen" Sohlen: da sind die Kyboots ja direkt IDEAL!
Ich bin zwar nicht wirklich ein FB Fan und Kenner, aber ich lese gerne mit viel Interesse Eure Fragen und Kommentare.
Liebe Grüsse aus dem Elsass
...

 

Comment on Facebook

Ich trage auch KyBoot und bin sehr zufrieden, Winterstiefel werde ich mit auch gönnen.

Vielen Dank für deinen Beitrag!

+ View previous comments

3 months ago

Jürgen Zeller

www.youtube.com/watch?v=-6DqjbxI7k0Seit 40 Jahren leidet Roland Diewald an Diabetes und Durchblutungsstörungen. Diese führten dazu, dass er die Zehen, den Vorfuss und die Unterschenkel Stück f... ...

Video image

 

Comment on Facebook

4 months ago

Jürgen Zeller

Mut zur Farbe, mit der neuen "Cirrus" Sohle. Eine festere Sohlengeneration, für Menschen denen die Komfort – SlimFit Sohle des kyBoot zu weich ist. Diese neue Sohle hat nicht den Anspruch, der orig. kyBoots Dämpfung, Ist aber eine Alternative in bewertet Schweizer Qualität. ...

Mut zur Farbe, mit der neuen Cirrus Sohle. Eine festere Sohlengeneration, für Menschen denen die Komfort – SlimFit Sohle des kyBoot zu weich ist. Diese neue Sohle hat nicht den Anspruch, der orig. kyBoots Dämpfung, Ist aber eine Alternative in bewertet Schweizer Qualität.

4 months ago

Jürgen Zeller

Meine neue Kontakt - Mail
info@prothesen-tuning.de
...

4 months ago

Tom Eckel

Heute KybootDauertest über 13000 schritte ....also 10.1 Km in Hamburg gelaufen....Kopfsteinpflaster auf Fischmarkt....nasse Eisentreppen....etc. alles kein Problem Dank Jürgen Zeller und seinen Schuhen.Sohn und Freundin taten die Füsse weh....die ham ja auch keie Kyboots.Das einzige was mich aergert ist das ich 1 Jahr lang überlegt habe.Freundin kriegt au no welche! Also traut euch auch und probierts unverbindlich aus...Jürgen hilft euch. ...

 

Comment on Facebook

Danke dir für das super Feedback, Respekt 13000 Schritte ist ne großartige Leistung!!!

....gestern waren es übrigengs nochmal 10.7 Kilometer....

Tom der

+ View previous comments

4 months ago

Jürgen Zeller

Fotos von Jürgen Zellers Beitrag ...

4 months ago

Ronny Makswitat

Den ersten Weg mit den Schuhen habe ich erledigt. Ein sehr nettes Gefühl. Man merkt das der Rücken entlastet wird und das die Haltung anders ist.

Grundsätzlich würde ich diese Schuhe kaufen. Allerdings für mich noch etwas zu früh.

Und...die sehen nicht schlecht aus.
...

Den ersten Weg mit den Schuhen habe ich erledigt. Ein sehr nettes Gefühl. Man merkt das der Rücken entlastet wird und das die Haltung anders ist.

Grundsätzlich würde ich diese Schuhe kaufen. Allerdings für mich noch etwas zu früh.

Und...die sehen nicht schlecht aus.

 

Comment on Facebook

Schuh Modell kyBoot Lausanne Azur

+ View previous comments

5 months ago

Jürgen Zeller

Heute beginnt Testphase 2 - Udo Wiedenhöft und www.ebmas-mit-handicap.de Als Kampfsportler ist er sehr aktiv! Udo ist einseitig Knieex amputiert und hat sich bereit erklärt, die neue kyBoot Cirrus Sohle 14 Tage zu testen. Da er selber ein paar kyBoot mit der SlimFit Sohle schon begeistert 2 Jahre trägt, wird er optimal vergleichen können! Ergebnis wird dann veröffentlicht. ...

Heute beginnt Testphase 2 - Udo  Wiedenhöft und www.ebmas-mit-handicap.de  Als Kampfsportler ist er sehr aktiv! Udo ist einseitig Knieex amputiert und hat sich bereit erklärt,  die neue kyBoot Cirrus Sohle 14 Tage zu testen. Da er selber ein paar kyBoot mit der SlimFit Sohle schon begeistert 2 Jahre trägt, wird er optimal vergleichen können! Ergebnis wird dann veröffentlicht.

 

Comment on Facebook

😉

3 Testtag.....bis jetzt positiv

Das Testergebnis über 3Wochen gibt es zu lesen auf meiner neuen Webseite die in ein paar Tagen online geht. Udo hat den Schuh gekauft...was schon eine Vorwegnahme des Testergebnisses darstellt..

Nach der Testzeit hat Udo den Schuh gekauft.....

+ View previous comments

6 months ago

Jürgen Zeller

Die einen holen sich ihr neues Auto in Wolfsburg ab, die Anderen ihren kyBoot bei mir Zuhause.Testlauf im Video. Ergebnis begeistert und überzeugt. Seine Frau sagte nach → 2← Minuten zu ihm....... ,,du läufst jetzt viel schöner‘‘ ...

View on Facebook

 

Comment on Facebook

Nachdem ich Das Ganze 1 Jahr verfolgt und überlegt habe.....Testschuhe ausprobiert habe....hab i nu meine eigenen und dann beim Kybun Gott Jürgen noch persönlich abgeholt! Einfach nur geil! Wirklich laufen wie auf Wolken! Allen Kritikern und Skeptikern sei gesagt: Unverbindlich von Jürgen beraten lassen, Testschuhe unverbindlich ausprobieren und wer dann sagt das is nix....dem glaub i des ned.Seit 27 Jahren alle möglichen Schuhe und Prothesen ausprobiert....jetzt mit Genium X3 und Jürgens Schuhen läufts rund....bzw. auf Wolken. Probierts einfach aus....die Pionierarbeit die Jürgen leistet wird auch bei euch Früchte tragen.....

Lieber Tom, das ist ja mal ein riesen Lob........vielen Dank dafür !!!!!

+ View previous comments

4 months ago

Jürgen Zeller

Sehr geehrter Herr Zeller, hier endlich die versprochene Bewertung:

Seit meiner Amputation habe ich sehr viele Schuhe ausprobiert, aber auch nicht die angeblich Besten konnten mir sicheres Gehen ermöglichen. Dann las ich in der Reha-Zeitschrift von dem Kyboot. Schon beim Anschauen wusste ich: das ist die Lösung für mich.
Seit ich den Schuh trage, gehe ich sicher wie auf Wolke Sieben. Man kann dafür mit gutem Gewissen die höchste Bewertung aussprechen.

Mit freundlichen Grüßen
Irmgard Hornung, Eltmann

Ps. Die Dame ist weit in den 70 zigern !
...

Sehr geehrter Herr Zeller, hier endlich die versprochene Bewertung:
 
Seit meiner Amputation habe ich sehr viele Schuhe ausprobiert, aber auch nicht die angeblich Besten konnten mir sicheres Gehen ermöglichen. Dann las ich in der Reha-Zeitschrift von dem Kyboot. Schon beim Anschauen wusste ich: das ist die Lösung für mich. 
Seit ich den Schuh trage, gehe ich sicher wie auf Wolke Sieben. Man kann dafür mit gutem Gewissen die höchste Bewertung aussprechen. 
 
Mit freundlichen Grüßen
Irmgard Hornung, Eltmann

Ps. Die Dame ist weit in den 70 zigern !

4 months ago

Jürgen Zeller

...

4 months ago

Jürgen Zeller

So fängt der Tag doch gut an))))

Hallo Jürgen Zeller,
zuerst möchte ich mich noch für die "Handarbeit"( Balsam für das Leder ) bedanken, die Sie den Schuhen beilegten. Schuhe können nicht reden, aber sie strahlen voller Wohlgefühl nachdem ich sie "massierte". Mein Wohlgefühl, was den Laufkomfort betrifft, ist in höchste Höhen geklettert. Kein Weg ist zu weit. Meine späte Rückmeldung bitte ich nachzusehen, denn ich wollte doch herausfinden ob es nur ein Strohfeuer war, die Bequemlichkeit beim Laufen; mitnichten sie dauert an.
Ich bedanke mich für Ihre vorbildliche Kundenpflege und hoffe, dass noch viel Freude am Luftpolster haben.
Mit freundlichen Grüß
...

So fängt der Tag doch gut an))))

Hallo Jürgen Zeller,
zuerst möchte ich mich noch für die Handarbeit( Balsam für das Leder ) bedanken, die Sie den Schuhen beilegten. Schuhe können nicht reden, aber sie strahlen voller Wohlgefühl nachdem ich sie massierte. Mein Wohlgefühl, was den Laufkomfort betrifft, ist in höchste Höhen geklettert. Kein Weg ist zu weit. Meine späte Rückmeldung bitte ich nachzusehen, denn ich wollte doch herausfinden ob es nur ein Strohfeuer war, die Bequemlichkeit beim Laufen; mitnichten sie dauert an.
Ich bedanke mich für Ihre vorbildliche Kundenpflege und hoffe, dass noch viel Freude am Luftpolster haben.
Mit freundlichen Grüß

5 months ago

Jürgen Zeller

Endo Exo OS amputiert mit dem Luftkissenschuhe. Welche Seite ist sie wohl amputiert ? Sie läuft perfekt! ...

View on Facebook

 

Comment on Facebook

Rechts amputiert, fällt sofort auf, wenn man selbst betroffen ist, aber das Gangbild ist perfekt

so oder so, wenn du auf das Gangbild achtest so ist das perfekt.

+ View previous comments

5 months ago

Jürgen Zeller

Vielen Dank Jutta für das Video. ...

View on Facebook

5 months ago

Jürgen Zeller

www.youtube.com/watch?v=CQrjsdD4PN4Hans-Peter Schmid aus Zürich ist seit seiner Jugend blind. Da er den Boden nicht sehen kann, muss er sämtliche Informationen über die Füsse aufnehmen. Gerade... ...

Video image

Comment on Facebook

5 months ago

Jürgen Zeller

Der Unterschied! ...

Der Unterschied!

5 months ago

Jürgen Zeller

Der neue Thun Black M , perfekt für Prothesenträger ***** ...

Der neue Thun Black M , perfekt für Prothesenträger *****

5 months ago

Jürgen Zeller

Für einen spez. Flyer für Amputierte, benötige ich einige Fotos von Prothesen mit kyBoots dran. Die Fotos sollten deutlich (Von den SEITE fotografiert) die kyBoots und die Prothese zeigen. So wie auf dem Foto hier. Bitte um eure Unterstützung. Danke ...

Für einen spez. Flyer für Amputierte,  benötige ich einige Fotos von Prothesen mit kyBoots dran. Die Fotos sollten deutlich (Von den SEITE fotografiert) die  kyBoots und die Prothese zeigen. So wie auf dem Foto hier. Bitte um eure Unterstützung. Danke

 

Comment on Facebook

Wer schön wenn dann mal was käm.....😳

zB.

Liebe Mitglieder....habe ich euch wohl überschätzt?

+ View previous comments

5 months ago

Jürgen Zeller

3 Jahre prothesen-tuning....mein erstes Video 2015......On 17th July 2015, we made this interview / video ... in 35 degree celsius heat... after 3 hours of driving ... Am 17.07.2015 haben wir bei 35 Grad Hitze die... ...

Video image

 

Comment on Facebook

5 months ago

Jürgen Zeller

...

View on Facebook

5 months ago

Jürgen Zeller

Ärzte empfehlen den kyBoot

Mediziner und Physiotherapeuten raten vor allem Menschen mit Rücken-, Knie- und Fussbeschwerden, kyBoots zu tragen. Fuss-Experte Dr. med. Christian Sommer, Inhaber und Chefarzt der FussClinic Luzern, äussert sich begeistert: «Ich benutze den kyBoot selber regelmässig in der Sprechstunde und verspüre eine angenehme Wirkung auf den gesamten Bewegungsapparat, mit reduzierter muskulärer Ermüdung am Ende langer Arbeitstage und einer entspannenden Wirkung auf die Wirbelsäule.»
...

6 months ago

Jürgen Zeller

Herbst und Winter machen es uns Amputierten schwer, Regen, Schnee, nasse Eingänge und Treppen. Nicht so wenn man KyBoots trägt. ...

Herbst und Winter machen es uns Amputierten schwer, Regen, Schnee, nasse Eingänge und Treppen. Nicht so wenn man KyBoots trägt.

 

Comment on Facebook

Bei den Winterschuhen komme ich auf jeden Fall nochmal zurück.

Finde salomon schuhe super und chic

Was ist der Vorteil.der Schuhe bei nassen Eingängen und Schnee?

Der KyBoot ist 100% rutschfest....egal ob nasse Steifliesen; nasse Mamortreppen, nasse Autobahnklos, nasse Eingänge von Supermärkten, gestrichener nasser Betonboden, sogar auf Schnee...KEIN wegrutschen!

+ View previous comments

6 months ago

Jürgen Zeller

Leute geht nicht in einen kyBoot Shop und kauft euch irgendwelche kxBoots. Die Shop Betreiber haben nicht mein Erfahrung und nicht das Wissen. Darum gibt es prothesen-tuning um euch zu beraten, welche Modelle perfekt sind für eure Bedürfnisse. ...

6 months ago

Jürgen Zeller

Fotos von Jürgen Zellers Beitrag ...

6 months ago

Jürgen Zeller

Was sagt ihr eigentlich dazu, dass in der Prothetik die Schuhe ( noch ) unwichtig sind? Mich würde vor allem Mal Interessiere; was die vielen KyBoot Trägerinnen und Träger dazu sagen, nach dem sie nun mit den KyBoots laufen? ...

Was sagt ihr eigentlich dazu, dass in der Prothetik die Schuhe ( noch ) unwichtig sind? Mich würde vor allem Mal Interessiere; was die vielen KyBoot Trägerinnen und Träger dazu sagen, nach dem sie nun mit den KyBoots laufen?

6 months ago

Jürgen Zeller

Einge Leute haben mich gefragt warum ich die neue kyBoot Cirrus Schuhmodelle bisher nicht erwähnt habe. Das hat einen Grund, da ich nur Schuhe empfehle die für Amputierte geeignet sind, fehlen mir hier Referenzen. Wir sind noch in der Testphase um die Cirrus Sohle abschließen einstufen zu können. ...

Einge Leute haben mich gefragt warum ich die neue kyBoot Cirrus Schuhmodelle bisher nicht erwähnt habe. Das hat einen Grund, da ich nur Schuhe empfehle die für Amputierte geeignet sind, fehlen mir hier Referenzen. Wir sind noch in der Testphase um die Cirrus Sohle abschließen einstufen zu können.

 

Comment on Facebook

Sehr kluge Entscheidung.

Das ist sehr gut, aber schön sind sie 👍👍

Ja....sie sehen super aus.....doch mein ok haben sie noch nicht für Beinamputierte!

+ View previous comments

9 months ago

Oliver Decker

Ganz große Klasse!

Wie kam ich zum KyBoot?
Der Jürgen hat in unserer Fb-Gruppe einen Link zu seiner Seite gepostet. Ich wurde neugierig. Warum? Ich bin lins Oberschenkeamputiert und habe rechts ein kaputtes Sprunggelenk, welches mir immer wieder Schmerzen verursacht. Vielleicht lindert dieser Schuh dieses Problem.

Ein erster Kontakt per E-Mail erfolgte, und Jürgen bot sich sofort an, mir ein paar Testschuhe zur Verfügung zu stellen. Nach 14 Tagen war ich überzeugt und habe mein Paar bestellt.

Was hat mich überzeugt?
Man geht wie auf einer Wolke. Im Vergleich zu meinen Salo.... Schuhen, bei denen jeder Schritt sich wie ein strammer Stechschritt anfühlt, ist dies im KyBoot ein weiches Gehen. Man rollt sehr angenehm ab. Auch alternierend die Treppe gehen ist einfacher geworden. Mein Schritt ist leiser (jetzt kann ich mich anschleichen 😉 ). Auch auf der Straße ein viel besseres Gehgefühl. Und das ist jetzt der erste Eindruck nach ein paar Wochen Einsatz.

Okay, günstig ist anders. Aber mir tut der Schuh gut. Und deswegen bin ich überzeugt, einen guten Kauf gemacht zu haben.
Ich kann diese Schuhe nur weiter empfehlen.
...

 

Comment on Facebook

Herzlichen Dank Oliver, schön dass du es hier postest. Was den Preis angeht noch einer Ergänzung: Ein Carbonfuß kostet um die 3000-4000 Euro. Bietet aber in keiner Weise den Komfort und Vorteile eines KyBoots. Für mich steht fest, dass für 285 Euro es nichts auf dem Weltmarkt gibt, was das Laufen mit JEDER Beinprothese so komfortabel macht!

Hallo Oliver finde Sie auch wahnsinnig teuer 😞wie geht das denn mit probe 🏃 laufen? Lg Drea 🍀

+ View previous comments

6 months ago

Jürgen Zeller

Quelle Videoausschnitt: pixabay.com ...

View on Facebook

 

Comment on Facebook

Hallo Jürgen sehr schöne Seite. Die Schuhe kommen super zur Geltung. Gratuliere

+ View previous comments

Load more
feedback_caps.png